Mit uns bekommen Sie wieder die Kurve

Idiotentest



Die Medizinisch-Psychologische Untersuchung wird im Volksmund von vielen als "Idiotentest" bezeichnet. Selbst in den Medien wird der Begriff vermehrt verwendet. Nur wenige wissen, dass die MPU in den fünfziger und sechziger Jahren ursprünglich dann erforderlich war, wenn eine Person die Fahrprüfung beim zweiten oder dritten Mal nicht bestand, für viele also ein "Idiotentest". Im Laufe der Zeit haben sich die Gründe für eine MPU Anordnung verlagert. Heute werden vor allem Verkehrsteilnehmern, die im Alkohol- und Drogenkonsum auffällig waren, zu einer MPU vorgeladen. Das Wort Idiotentest ist keineswegs zutreffend, im Gegenteil, manche geraten unglücklich in die Lage des Führerscheinentzugs und müssen sich einer Begutachtung unterziehen. Wer psychisch instabil ist, gerät schnell unter Druck und verhält sich vollkommen falsch. Eine gute Vorbereitung ist daher von unbedingter Notwendigkeit, das kann nur mit einer guten MPU-Beratung positiv verlaufen.


Sie haben Fragen oder benötigen Informationen zum Thema MPU? Kontaktieren Sie uns


So finden sie uns!

Führerschein weg?

Nutzen Sie Unser Angebot -
Kostenloses Infogespräch